Birken sieht man in Grossstädten wie New York City selten, in solchen Gebieten regieren die Beton-, Stahl- und Glasgerüste. Mit ihrer Debütsingle „Sound Of The City“ vom kommenden, gleichnamigen Album, versucht die Musikerin Kate Birch organische Wahrnehmungen in die kühl wirkenden Gebiete zu bringen. Im Video zum Lied begleitet man einen Mann durch die Strassen, der von einer blauen Figur zu neuen, mystischen Empfindungen gelockt wird. Birch selber verbirgt sich hinter der Verführerin und lässt ab der Begegnung ihr Lied mit Klängen aus Synthesizer und Violine stärker in Richtung Chaos und Experiment abdriften.
Laura Schuler spielt seit vielen Jahren die Geige und hat in diversen Formationen und Bands mitgemacht. Mit dem Pseudonym Kate Birch wagt sie den nächsten Schritt alleinig, mit Musik voller entrückter Schönheit und spannenden Ebenen. Während eines längeren Aufenthalts in der amerikanischen Stadt erdacht und ausformuliert, zeigt „Sound Of The City“ eine Symbiose aus diversen Welten und Electronica-Klänge mit verzauberter Wirkung. Zum Zusammenfinden, oder in Ruhe geniessen.
– Artnoir (22. Mai 2020)